Nächster Auftritt: 30. März


VERGIIGET VERJUCHZET VERZAPFT
in der Bibliothek Gossau SG


Lebhaft wird der „Buch und Bauch“-Anlass „vergiiget – verjuchzet – verzapft“ vom 30. März 2017 im Werk 1 mit einem literarisch-musikalischem Programm, das in kein Schema passt, denn:

So spielts, juchzt und textet es in der Schweiz! Die spritzige Triplette Christine Lauterburg, Tanja Kummer und Dide Marfurt präsentiert während eines abendfüllenden Programms die Schnittmenge des gewohnt ungewohnten Schaffens dreier Kunst-Solisten. Christine Lauterburg singt, jodelt, örgelet und geigt, Tanja Kummer präsentiert Spoken Word Texte und Dide Marfurt verführt mit dem Busuki, der Helvetischen Sackpfeife oder der Drehleier die Herzen zum musikalischen Taktschlag. Dank der Essenz aus Erfahrung und Experiment gleicht kein Stelldichein der Dreien dem anderen. "vergiiget, verjuchzet, verzapft" ist aussergewöhnlich und passt in kein künstlerisches Schema. Es ist anspruchsvoll, charmant, künstlerisch versiert und ungemein schweizerisch. Es ist ein Schmelztigel aus gesungenem und gejodeltem, traditionellem Schweizer Musikgut, schon fast vergessenen, gezupften und geblasenen Instrumenten und mittendrin den urtümlichsten, ureigensten, wunderbaren Geschichten.

Tickets für die Dinnerlesung gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek Gossau (071 385 82 16) oder im Werk 1: telefonisch unter 071 388 14 14. Die Lesung inklusiv einem vorgängigen 2-Gang-Menu im Restaurant Werk 1 kostet CHF 65.- und beginnt ab 17.30 Uhr. Für Gäste, die ausschliesslich an der Lesung teilnehmen möchten, kosten die Tickets CHF 30.-.


www.bibliogossau.ch