AGENDA 2018


8. März 2018

Schreibwerkstatt der Caritas Zürich

Die Caritas Zürich lädt einmal im Jahr Menschen mit kleinem Budget ein, über ihre persönlichen Erfahrungen zu schreiben: Wie lebt es sich mit wenig Geld in der reichen Schweiz?

Im März 2018 findet die sechste Schreibwerkstatt von Caritas Zürich statt. Sie trägt den Namen «Vom Leben mit wenig Geld». Sie wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen? Sie kennen die Herausforderungen, mit denen Armutsbetroffene in unserer reichen Gesellschaft konfrontiert sind? Und Sie möchten dazu beitragen, Vorurteile abzubauen – und schreibend einen Einblick geben in das Leben mit wenig Geld?

Wir laden Sie ein, im Rahmen der Schreibwerkstatt das Wort zu ergreifen.

Leitung
Tanja Kummer, Schriftstellerin, www.tanjakummer.ch
Andrea Keller, Journalistin und Kulturpublizistin

Organisation
Caritas Zürich, Grundlagen, Anna-Katharina Thürer, a.thuerer@caritas-zuerich.ch, Tel. 044 366 68 64

Daten
Donnerstag, 8. März 2018, 18 bis 21 Uhr
Samstag, 17. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Donnerstag, 29. März 2018, 18 bis 21 Uhr

Kursort
Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich

Anmeldefrist
19. Februar 2018 – Die Platzzahl ist beschränkt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Für weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.caritas-zuerich.ch

17. März 2018

Schreibwerkstatt der Caritas Zürich

Die Caritas Zürich lädt einmal im Jahr Menschen mit kleinem Budget ein, über ihre persönlichen Erfahrungen zu schreiben: Wie lebt es sich mit wenig Geld in der reichen Schweiz?

Im März 2018 findet die sechste Schreibwerkstatt von Caritas Zürich statt. Sie trägt den Namen «Vom Leben mit wenig Geld». Sie wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen? Sie kennen die Herausforderungen, mit denen Armutsbetroffene in unserer reichen Gesellschaft konfrontiert sind? Und Sie möchten dazu beitragen, Vorurteile abzubauen – und schreibend einen Einblick geben in das Leben mit wenig Geld?

Wir laden Sie ein, im Rahmen der Schreibwerkstatt das Wort zu ergreifen.

Leitung
Tanja Kummer, Schriftstellerin, www.tanjakummer.ch
Andrea Keller, Journalistin und Kulturpublizistin

Organisation
Caritas Zürich, Grundlagen, Anna-Katharina Thürer, a.thuerer@caritas-zuerich.ch, Tel. 044 366 68 64

Daten
Donnerstag, 8. März 2018, 18 bis 21 Uhr
Samstag, 17. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Donnerstag, 29. März 2018, 18 bis 21 Uhr

Kursort
Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich

Anmeldefrist
19. Februar 2018 – Die Platzzahl ist beschränkt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Für weitere Informationen und Anmeldung:

www.caritas-zuerich.ch

18. März 2018

Schreibwerkstatt der Caritas Zürich

Die Caritas Zürich lädt einmal im Jahr Menschen mit kleinem Budget ein, über ihre persönlichen Erfahrungen zu schreiben: Wie lebt es sich mit wenig Geld in der reichen Schweiz?

Im März 2018 findet die sechste Schreibwerkstatt von Caritas Zürich statt. Sie trägt den Namen «Vom Leben mit wenig Geld». Sie wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen? Sie kennen die Herausforderungen, mit denen Armutsbetroffene in unserer reichen Gesellschaft konfrontiert sind? Und Sie möchten dazu beitragen, Vorurteile abzubauen – und schreibend einen Einblick geben in das Leben mit wenig Geld?

Wir laden Sie ein, im Rahmen der Schreibwerkstatt das Wort zu ergreifen.

Leitung
Tanja Kummer, Schriftstellerin, www.tanjakummer.ch
Andrea Keller, Journalistin und Kulturpublizistin

Organisation
Caritas Zürich, Grundlagen, Anna-Katharina Thürer, a.thuerer@caritas-zuerich.ch, Tel. 044 366 68 64

Daten
Donnerstag, 8. März 2018, 18 bis 21 Uhr
Samstag, 17. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Donnerstag, 29. März 2018, 18 bis 21 Uhr

Kursort
Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich

Anmeldefrist
19. Februar 2018 – Die Platzzahl ist beschränkt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Für weitere Informationen und Anmeldung:

www.caritas-zuerich.ch

29. März 2018

Schreibwerkstatt der Caritas Zürich

Die Caritas Zürich lädt einmal im Jahr Menschen mit kleinem Budget ein, über ihre persönlichen Erfahrungen zu schreiben: Wie lebt es sich mit wenig Geld in der reichen Schweiz?

Im März 2018 findet die sechste Schreibwerkstatt von Caritas Zürich statt. Sie trägt den Namen «Vom Leben mit wenig Geld». Sie wissen, wie es ist, jeden Franken zweimal umdrehen zu müssen? Sie kennen die Herausforderungen, mit denen Armutsbetroffene in unserer reichen Gesellschaft konfrontiert sind? Und Sie möchten dazu beitragen, Vorurteile abzubauen – und schreibend einen Einblick geben in das Leben mit wenig Geld?

Wir laden Sie ein, im Rahmen der Schreibwerkstatt das Wort zu ergreifen.

Leitung
Tanja Kummer, Schriftstellerin, www.tanjakummer.ch
Andrea Keller, Journalistin und Kulturpublizistin

Organisation
Caritas Zürich, Grundlagen, Anna-Katharina Thürer, a.thuerer@caritas-zuerich.ch, Tel. 044 366 68 64

Daten
Donnerstag, 8. März 2018, 18 bis 21 Uhr
Samstag, 17. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. März 2018, 10 bis 17 Uhr
Donnerstag, 29. März 2018, 18 bis 21 Uhr

Kursort
Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich

Anmeldefrist
19. Februar 2018 – Die Platzzahl ist beschränkt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Für weitere Informationen und Anmeldung:

www.caritas-zuerich.ch

16. April 2018

Kreatives Schreiben in Zürich
Ein Angebot der Krebsliga Zürich

Sie schreiben gerne, wissen aber nicht recht, wie und wo Sie anfangen sollen? Während drei Nachmittagen werden Sie zum Spiel mit der Sprache angeleitet. Selbstverständlich erhalten Sie auch Raum, um längere Geschichten zu verfassen, die autobiografisch sein können, aber nicht müssen. Sie geniessen einen Kurs, in den Sie alle Fragen zum Schreiben mitbringen, Wörter als kreatives Potential entdecken und das Schreiben als Ressource kennenlernen können.

Der Kurs wird von der Krebsliga angeboten und ist für Betroffene.

Datum: Mo, 16.04.2018 / Mo, 30.04.2018 / Mo, 14.05.2018, jeweils 14 - 17 Uhr

Veranstaltungsort: AZH Sunnepark (Gartenzimmer), Asylstrasse 26, 8032 Zürich
Anmeldung und Informationen: info@krebsligazuerich.ch

www.zuerichkrebsliga.ch

30. April 2018

Kreatives Schreiben in Zürich
Ein Angebot der Krebsliga Zürich

Sie schreiben gerne, wissen aber nicht recht, wie und wo Sie anfangen sollen? Während drei Nachmittagen werden Sie zum Spiel mit der Sprache angeleitet. Selbstverständlich erhalten Sie auch Raum, um längere Geschichten zu verfassen, die autobiografisch sein können, aber nicht müssen. Sie geniessen einen Kurs, in den Sie alle Fragen zum Schreiben mitbringen, Wörter als kreatives Potential entdecken und das Schreiben als Ressource kennenlernen können.

Der Kurs wird von der Krebsliga angeboten und ist für Betroffene.

Datum: Mo, 16.04.2018 / Mo, 30.04.2018 / Mo, 14.05.2018, jeweils 14 - 17 Uhr

Veranstaltungsort: AZH Sunnepark (Gartenzimmer), Asylstrasse 26, 8032 Zürich
Anmeldung und Informationen: info@krebsligazuerich.ch

www.krebsliga.ch

14. Mai 2018

Kreatives Schreiben in Zürich
Ein Angebot der Krebsliga Zürich

Sie schreiben gerne, wissen aber nicht recht, wie und wo Sie anfangen sollen? Während drei Nachmittagen werden Sie zum Spiel mit der Sprache angeleitet. Selbstverständlich erhalten Sie auch Raum, um längere Geschichten zu verfassen, die autobiografisch sein können, aber nicht müssen. Sie geniessen einen Kurs, in den Sie alle Fragen zum Schreiben mitbringen, Wörter als kreatives Potential entdecken und das Schreiben als Ressource kennenlernen können.

Der Kurs wird von der Krebsliga angeboten und ist für Betroffene.

Datum: Mo, 16.04.2018 / Mo, 30.04.2018 / Mo, 14.05.2018, jeweils 14 - 17 Uhr

Veranstaltungsort: AZH Sunnepark (Gartenzimmer), Asylstrasse 26, 8032 Zürich
Anmeldung und Informationen: info@krebsligazuerich.ch

www.krebsligazuerich.ch

26. Mai 2018

reserviert Auftritt Zürich


2. - 9. Juni 2018

Das bin ich - auch.
Schreiben über mich selber.

Hotel Laudinella, St. Moritz

In unserem Leben müssen wir uns stets verändern, uns anpassen, in neue Situationen hineinwachsen. Wir haben schon viele Gesichter gezeigt und mehr als zwei Seelen ach! in unserer Brust gespürt. Und - es bleibt kaum Zeit, unseren Facetten nachzuspüren. Wer sind wir und wer sind wir auch? In diesem Schreibkurs geht es um die eigene Identität. Mit kreativen, kurzen und längeren Schreibübungen gehen wir dem nach, was jeden von uns ausmacht. Wer waren wir, wer sind wir, wer werden wir künftig sein? Wir nehmen uns ernst - auf immer wieder humorvolle Weise. Wir erzählen uns und den anderen Schreibenden von uns und aus unserem Leben. Die Kursleiterinnen bringen den Teilnehmern verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten näher und stellen Bausteine für interessante Texte vor.

Kursleitung

Tanja Kummer, Zürich
Ausbildung zur Buchhändlerin und eidg. dipl. Erwachsenenbilderin. Bisher veröffentlichte sie acht Bücher, darunter den Roman „sicher ist sicher ist sicher“. Sie schreibt für Kinder und Erwachsene und unterrichtet mit dem Schwerpunkt kreatives und autobiographisches Schreiben. Ihre Arbeit wurde mit diversen Preisen und Werkbeiträgen ausgezeichnet. www.tanjakummer.ch

Esther Kippe, Kreuzlingen
Schaut auf viele intensive Berufsjahrzehnte als Journalistin (Schwerpunkte Psychologie, Beratung und Bildung), Schreibkursleiterin und Familienfrau zurück. 2006 zog sie von Zürich an den Bodensee und lebt dort als freie Geschichten- und Lyrik-Autorin, leitet einen „kleinen Schreibsalon“ und freut sich über drei kreative Enkelkinder. www.esther-kippe.ch

Zielgruppe
«Das bin ich - auch.» adressiert sich an Frauen und Männer, die sich Zeit für sich selber nehmen wollen und gerne schreiben. Es werden keine schriftstellerischen Erfahrungen vorausgesetzt.

Kursgebühr: CHF 540.-
Zimmerpreise: Es gelten spezielle Preise für Kursteilnehmer - gerne sende ich die Liste auf Anfrage: info@tanjakummer.ch

Anmeldeschluss: 1. Mai 2018


30. Juni 2018

Lesung aus "sicher ist sicher ist sicher", Winterthur, geschlossene Gesellschaft.


Juli 2018

SOMMERPAUSE


AGENDA 2019