VERGIIGET VERJUCHZET VERZAPFT


So spielts, juchzt und textet es in der Schweiz! Die spritzige Triplette Christine Lauterburg, Tanja Kummer und Dide Marfurt präsentiert während eines abendfüllenden Programms die Schnittmenge des gewohnt ungewohnten Schaffens dreier Kunst-Solisten. Christine Lauterburg singt, jodelt, örgelet und geigt, Tanja Kummer liest Texte aus ihrer Heimat, dem Thurgau, und Dide Marfurt verführt mit dem Busuki, der Helvetischen Sackpfeife oder der Drehleier die Herzen zum musikalischen Taktschlag. Dank der Essenz aus Erfahrung und Experiment gleicht kein Stelldichein der Dreien dem anderen.

"vergiiget, verjuchzet, verzapft" ist aussergewöhnlich und passt in kein künstlerisches Schema. Es ist anspruchsvoll, charmant, künstlerisch versiert und ungemein schweizerisch. Es ist ein Schmelztigel aus gesungenem und gejodeltem, traditionellem Schweizer Musikgut, schon fast vergessenen, gezupften und geblasenen Instrumenten und mittendrin den urtümlichsten, ureigensten, wunderbaren Thurgauer Geschichten.

Christine Lauterburg: Gesang und Jodel / Dide Marfurt: Musik / Tanja Kummer: Texte

Konditionen und Buchungsanfragen: Tina Balmer, tibalmer@bluemail.ch, 076 528 52 17

Eine Kostprobe des Programms:

http://www.youtube.com/watch?v=sEwwQNfaf3M